Straßenaufbau

Aus wiki-kim-strasse
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zur Hauptseite


Einleitung

Die Aufnahme von Aufbaudaten erfolgt schichtorientiert, d.h. eine homogene Schicht (Körper) wird als eine Eintragung angelegt, wobei Schichtart und Material konsistent sein müssen. Schichten können nebeneinander und untereinander liegen.

Jede Aufbauschicht ist hinsichtlich ihrer Lage zu beschreiben in Längsrichtung, in Querrichtung und in der Tiefe.

  • In Längsrichtung sind die Von- und Bis-Stationen anzugeben.
  • In Querrichtung wird der Abstand zur Bestandsachse für den linken und rechten Rand der Aufbauschicht, jeweils an der Von- und an der Bis-Station, aufgenommen.
  • Für die Bestimmung der Tiefe der Aufbauschichten ist ein Höhenabstand in Verbindung mit einer Dickenangabe erforderlich.

Der Höhenabstand wird von der Oberkante der Fahrbahndecke aus bestimmt. Dabei bekommen die Höhenabstände unterhalb der Fahrbahnoberkante ein negatives Vorzeichen.

Durch das Aufbringen einer Schicht im Hocheinbau ist in der Regel eine Verschiebung der Bezugslinie für den Höhenabstand notwendig. Eine Verschiebung kann unterbleiben, wenn eine neue Schicht nur für einzelne Fahrstreifen aufgebracht wird (z.B. Dünnschichtbelag nur für den Hauptfahrstreifen), da ansonsten die unter der neuen Schicht liegenden Aufbauschichten in der Senkrechten zerschlagen werden müssen. Die Höhenangaben der neuen Deckschicht werden ohne Zerschlagung als Plus-Werte angegeben.

Die Deckschicht ist wegen der schnelleren Auswertemöglichkeit gesondert zu kennzeichnen.

In der Regel sind die Straßenaufbaudaten den Bauunterlagen zu entnehmen. Hilfsweise können auch Angaben aus den örtlichen Erfassungsblättern der bisherigen Straßenbestandsaufnahme, aus Straßenbüchern, Bohrkernen, Aufbrüchen usw. herangezogen werden.

Abrieb und Nachverdichtungen der Schichten sowie evtl. vorhandene Spurrinnen bleiben unberücksichtigt.

Abgefräste Schichten sind auf die tatsächliche Dicke zu ändern und entsprechend zu kennzeichnen. Die Kennzeichnung erfolgt nur für die oberste Deckschicht. Alle Verziehungen von Schichtbreiten erfolgen linear.

Ein Wechsel im Aufbau bleibt in der Regel unberücksichtigt, wenn sich die Änderung auf weniger als 30 m Länge erstreckt.


Eigenschaften der Objektart Aufbauschicht

Der Straßenaufbau und damit seine Bestandteile, die Aufbauschichten, sind von der verkehrlichen Struktur und dem Querschnitt unabhängig. Sie orientieren sich nur an den Schicht- und Materialarten.

Im Bereich von höhengleichen Knotenpunkten (Kreuzungen und Einmündungen) ist sicherzustellen, dass die Aufbauschichten überlappungsfrei erfasst werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass die gleichen „Erfassungsgrenzen“ angehalten werden wie bei den Querschnittstreifen.

Die folgende Objektbeschreibung enthält die Anforderung zur Erfassung von Aufbauschichten als Körper mit trapezförmiger Grundfläche.


Name Datentyp Kardinalität Erläuterung
Dicke Decimal
1 (verpflichtend)
Dicke der Schicht in Zentimeter.
Einbaudatum CharacterString
0..1
Einbaudatum der Schicht, möglichst in der Form TT.MM.JJJJ. es können aber auch andere Angaben wie z.B. Dezember 1978 oder Frühjahr 2001 oder nur ein Jahr angegeben werden.
Flaeche GM_Polygon
0..1
optionale Angabe einer Flächengeometrie für die Aufbauschicht.
unscharfe_Dicke Boolean
0..1
Kennzeichnung, ob eine Dicke scharf oder unscharf angegeben ist.
Verknuepfungsnummer CharacterString
0..1
Hierbei handelt es sich um ein aus der ASB Bestand stammendes optionales landesinterne Kennzeichen, welches in den ersten beiden Stellen mit dem Landeskennzeichen beginnen (siehe Länderkatalog im Teilsystem Netzdaten der ASB).
x_Wert_bis_Station_links Decimal
0..1
Abstand des linken Rands des Querschnittstreifens an der Bis_Station in Metern.
x_Wert_bis_Station_rechts Decimal
0..1
Abstand des rechten Rands des Querschnittstreifens an der Bis_Station in Metern.
x_Wert_von_Station_links Decimal
0..1
Abstand des linken Rands des Querschnittstreifens an der Von_Station in Metern.
x_Wert_von_Station_rechts Decimal
0..1
Abstand des rechten Rands des Querschnittstreifens an der Von_Station in Metern.
z_Wert Decimal
0..1
Höhenabstand des oberen Schichtrandes von der Oberkante der Fahrbahndecke.
Herkunft_Angaben_Aufbau - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt die Quelle der Informationen über die Aufbauschicht, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Herkunft_Angaben_Aufbau" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Herkunft_Angaben_Aufbau - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt die Quelle der Informationen über die Aufbauschicht, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Herkunft_Angaben_Aufbau" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Art_Aufbauschicht - Kennung CharacterString
1 (verpflichtend)
Beschreibt die Art der Aufbauschicht, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Art_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Art_Aufbauschicht - Langtext CharacterString
1 (verpflichtend)
Beschreibt die Art der Aufbauschicht, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Art_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Material_Aufbauschicht - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt das Material der Aufbauschicht, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Material_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Material_Aufbauschicht - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt das Material der Aufbauschicht, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Material_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Bindemittel_Aufbauschicht - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt das genutzte Bindemittel der Aufbauschicht, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Bindemittel_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Bindemittel_Aufbauschicht - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt das genutzte Bindemittel der Aufbauschicht, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Bindemittel_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_A_Aufbauschicht - Bedeutung CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_A_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Bedeutung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_A_Aufbauschicht - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_A_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_A_Aufbauschicht - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_A_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_B_Aufbauschicht - Bedeutung CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_B_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Bedeutung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_B_Aufbauschicht - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_B_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_B_Aufbauschicht - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_B_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_C_Aufbauschicht - Bedeutung CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_C_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Bedeutung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_C_Aufbauschicht - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_C_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_C_Aufbauschicht - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_C_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_D_Aufbauschicht - Bedeutung CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_D_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Bedeutung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_D_Aufbauschicht - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_D_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detail_D_Aufbauschicht - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt Schichtdetails entsprechend der ASB Bestand, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detail_D_Aufbauschicht" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
oberste_Deckschicht - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt, ob eine Schicht die oberste Deckschicht darstellt, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Dreiwertige_Logik" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
oberste_Deckschicht - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt, ob eine Schicht die oberste Deckschicht darstellt, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Dreiwertige_Logik" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
abgefraeste_Deckschicht - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt, ob eine Schicht anstatt einer abgefrästen Deckschicht erstellt worden ist, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Dreiwertige_Logik" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
abgefraeste_Deckschicht - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt, ob eine Schicht anstatt einer abgefrästen Deckschicht erstellt worden ist, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Dreiwertige_Logik" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.


Schlüsseltabellen

HINWEIS: Im UML-Datenmodell sind nicht alle Schlüsseltabellen mit einem Kommentar zu den möglichen Kennungen und Langtexten versehen. Aufgrund der vielen möglichen Eintragungen in einigen Schlüsseltabellen wird einfach auf die ASB Bestand verwiesen.


Inhalte der Schlüsseltabelle "Herkunft_Angaben_Aufbau"


Kennung Langtext Bemerkung
00
unbekannt
01
aus Bauunterlagen
02
von Straßenunterhaltungspersonal
03
aus örtlichen Erfassungsblättern der bisherigen Straßenbestandsaufnahme
04
aus Straßenbüchern
05
örtlich erfasste Daten (z.B. Bohrkerne, Aufbrüche)
06
aus Eignungsprüfung
07
Georadar in Verbindung mit Bohrkern


Inhalte der Schlüsseltabelle "Art_Aufbauschicht"


Kennung Langtext Bemerkung
0
unbekannt
1
Untergrund / Unterbau
2
Ungebundene Schicht des Oberbaues
3
Schicht mit bitumenhaltigem Bindemittel
4
Schicht mit pechhaltigem Bindemittel
5
Schicht mit hydraulischem Bindemittel
6
Gebundene Schicht mit sonstigem Bindemittel
7
Pflaster
8
Platten
9
Sonstige Schichten


Verweis auf Datenmodell

Das Datenmodell des OKSTRA kommunal für den Straßenaufbau ist im Internet als UML-Modell hier verfügbar.


zurück zur Hauptseite