Sonstige bauliche Eigenschaften

Aus wiki-kim-strasse
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zur Hauptseite


Einleitung[Bearbeiten]

Entsprechend der Datenmodellierung im OKSTRA werden im OKSTRA kommunal die folgenden baulichen Eigenschaften in eigenen Datenmodellen beschrieben:

  • Bahnigkeit: Beschreibung, ob es sich um eine einbahnige oder zweibahnige Straße handelt.
  • Bauklasse: Beschreibung der Bauklasse der Straße entsprechend der RStO
  • Regelquerschnitt: Beschreibung der Regelquerschnitte


Bahnigkeit[Bearbeiten]

Die Bahnigkeit kann als Netzbezugsobjekt_Strecke linienhaft auf das Knoten-Kanten-Modell referenziert werden. Einer beliebigen Strecke können so Informationen zur Bahnigkeit mitgegeben werden.

HINWEIS: Im OKSTRA kommunal ist es nicht (wie im OKSTRA) vorgeschrieben, dass eine zweibahnige Straße durch eine einzige Achse dargestellt wird. Empfehlungen zur Aufnahme des Knoten-Kanten-Modells finden sie hier.


Eigenschaften der Bahnigkeit


Name Datentyp Kardinalität Erläuterung
Kennzeichnung_Bahnigkeit - Kennung CharacterString
1 (verpflichtend)
Beschreibt die Bahnigkeit, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Kennzeichen_Bahnigkeit" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Kennzeichnung_Bahnigkeit - Langtext CharacterString
1 (verpflichtend)
Beschreibt die Bahnigkeit, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Kennzeichen_Bahnigkeit" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.


Inhalte der Schlüsseltabelle "Kennzeichen_Bahnigkeit"


Kennung Langtext Bemerkung
1
einbahnig, Straße mit/ohne Gegenverkehr
2
zweibahnig, Straße mit baulich getrennten Richtungsfahrbahnen


Bauklasse[Bearbeiten]

Dieses Objekt enthält die Lokalisierung von bestimmten Bauklassen gemäß RStO (Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaues von Verkehrsflächen). Es informiert darüber, welche Bauklasse vorhanden ist bzw. welche für eine regelgerechte Dimensionierung erreicht werden müsste.


Eigenschaften der Bauklasse


Name Datentyp Kardinalität Erläuterung
Ausgabejahr_der_Richtlinie YEAR
0..1
Jahr der Ausgabe der RStO, auf die sich die Angaben zur Bauklasse beziehen.
Datum_der_Berechnung CharacterString
0..1
Datum der Berechnung der Bauklasse
sonstige_Bauklasse CharacterString
0..1
Angabe einer sonstigen Bauklasse als Freitext
Verkehrsbelastungszahl Decimal
0..1
Angabe der Verkehrsbelastungszahl (VB) nach RStO nach der die Bauklasse ausgewählt wird.
Art_Bauklasse - Kennung CharacterString
1 (verpflichtend)
Beschreibt die Art der Bauklasse (Ist/Soll), wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Art_Bauklasse" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Art_Bauklasse - Langtext CharacterString
1 (verpflichtend)
Beschreibt die Art der Bauklasse (Ist/Soll), wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Art_Bauklasse" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Bauklasse_RStO - Kennung CharacterString
1 (verpflichtend)
Beschreibt die Bauklasse entsprechend RStO, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Bauklasse_RStO" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Bauklasse_RStO - Langtext CharacterString
1 (verpflichtend)
Beschreibt die Bauklasse entsprechend RStO, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Bauklasse_RStO" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.


Inhalte der Schlüsseltabelle "Art_Bauklasse"


Kennung Langtext Bemerkung
01
Soll-Bauklasse
02
Ist-Bauklasse


Inhalte der Schlüsseltabelle "Bauklasse_RStO"


Kennung Langtext Bemerkung
SV
SV
I
I
II
II
III
III
IV
IV
V
V
VI
VI
SO
sonstige Bauklasse


Regelquerschnitt[Bearbeiten]

Dieses Objekt enthält die Lokalisierung von bestimmten Regelquerschnitten (RQ). Es informiert darüber, an welcher Strecke in welchem Abschnitt welcher RQ vorhanden ist. Die jeweilige RQ-Stufe ist der Richtlinie (RAS-Q) zu entnehmen.

HINWEIS: Die RAS-Q hat für städtische Straßen keine Bedeutung mehr, da der Geltungsbereich der RAS-Q auf anbaufreie Straßen der Kategorien A I bis A V und B I - B II reduziert
wurde, womit eine klare Abgrenzung zu den EAHV und den EAE vorgenommen wurde. Trotzdem soll aus Gründen der Vergleichbarkeit mit dem OKSTRA die Objektart Regelquerschnitt erhalten 
bleiben, obwohl es für kommunale Straßen eigentlich keine Regelquerschnitte gibt. 

Über die Objektart Netzbezugsobjekt_Strecke werden die Informationen zu den Regelquerschnitten auf das Knoten-Kanten-Modell bezogen.


Eigenschaften des Regelquerschnitt


Name Datentyp Kardinalität Erläuterung
Ausgabejahr der Richtlinie YEAR
0..1
Angabe des Jahres und damit Hinweis zum Stand der Richtlinie RAS-Q, auf den die Angaben des Regelquerschnittes bezogen ist.
Stufe CharacterString
1 (verpflichtend)
Bezeichnung des Regelquerschnittes z.B. 7,5
Zusatzfahrstreifen_RQ - Kennung CharacterString
0..1
Angabe, inwieweit Informationen zu evtl. Zusatzfahrstreifen ergänzend zu den vorgesehenen Fahrstreifen des Regelquerschnitts vorliegen, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Zusatzfahrstreifen_RQ" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Zusatzfahrstreifen_RQ - Langtext CharacterString
0..1
Angabe, inwieweit Informationen zu evtl. Zusatzfahrstreifen ergänzend zu den vorgesehenen Fahrstreifen des Regelquerschnitts vorliegen, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Zusatzfahrstreifen_RQ" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.


Inhalte der Schlüsseltabelle "Zusatzfahrstreifen_RQ"


Kennung Langtext Bemerkung
0
unbekannt
1
ja
2
nein
9
sonstiges


Verweis auf Datenmodell[Bearbeiten]

Das Datenmodell des OKSTRA kommunal für die sonstigen baulichen Straßeneigenschaften ist im Internet als UML-Modell hier verfügbar.


zurück zur Hauptseite