Durchlass

Aus wiki-kim-strasse
Wechseln zu: Navigation, Suche


Zurück zur Hauptseite

Einleitung[Bearbeiten]

Ein Durchlass ist eine in der Regel an beiden Enden offene Unterführung mit einer lichten Weite < 200 cm. Es können sowohl Quer- als auch Längsdurchlässe aufgenommen werden. Ist der Verlauf quer bzw. der Durchlass als Punkteigenschaft zu sehen, können Von- und Nach-Station identisch sein.


Durchlass[Bearbeiten]

Eigenschaften der Objektart Durchlass


Name Datentyp Kardinalität Erläuterung
Abstand_von_Station Decimal
0..1
Angabe in Meter und Vorzeichen für links/rechts
Abstand_bis_Station Decimal
0..1
Angabe in Meter und Vorzeichen für links/rechts
Geometrie Multigeometrie
0..1
Dem Durchlass kann eine Punkt-, Linien- oder Flächengeometrie mitgegeben werden.
Baujahr Year
0..1
Datum_der_Benotung CharacterString
0..1
Flaeche_der_Verblendung Decimal
0..1
Angabe in Quadratmeter.
lichte_Hoehe_Durchmesser Decimal
0..1
Angabe in Zentimeter.
lichte_Weite Decimal
0..1
Angabe in Zentimeter.
mittlere_Ueberdeckung Decimal
0..1
Angabe in Metern.
Objektnummer CharacterString
0..1
Nummer für Durchlass
Pflasterflaeche Decimal
0..1
Angabe in Quadratmeter.
tatsachliche_Laenge Decimal
0..1
Angabe in Metern.
Teilbauwerksnummer CharacterString
0..1
Einzutragen, wenn der Durchlass eine Bauwerksnummer hat.
Ueberdeckung_bis_Station Decimal
0..1
Angabe in Metern.
Ueberdeckung_von_Station Decimal
0..1
Angabe in Metern.
Lage_Durchlass - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt die Lage des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Lage_Durchlass" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Lage_Durchlass - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt die Lage des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Lage_Durchlass" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Profil_Durchlass - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt das Profil des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Profil_Durchlass" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Profil_Durchlass - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt das Profil des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Profil_Durchlass" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Material_Durchlass - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt das Material des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Material_Durchlass" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Material_Durchlass - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt das Material des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Material_Durchlass" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Detaillierungsgrad_ASB - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt den Detaillierungsgrad der Aufnahme der Daten für den Durchlass entsprechend der Definition der ASB, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detaillierungsgrad_ASB" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen. Siehe Allgemeine Objekte
Detaillierungsgrad_ASB - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt den Detaillierungsgrad der Aufnahme der Daten für den Durchlass entsprechend der Definition der ASB, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Detaillierungsgrad_ASB" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen. Siehe Allgemeine Objekte
Stadium_Durchlass - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt das Stadium des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Stadium_Durchlass" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Stadium_Durchlass - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt das Stadium des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Stadium_Durchlass" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Schutzeinrichtung_Durchlass - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt die Schutzeinrichtung des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Schutzeinrichtung_Durchlass" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Schutzeinrichtung_Durchlass - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt die Schutzeinrichtung des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Schutzeinrichtung_Durchlass" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Zustand_Durchlass - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt den Zustand des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Zustand_Durchlass" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Zustand_Durchlass - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt den Zustand des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Zustand_Durchlass" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Funktion_Durchlass - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt die Funktion des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Funktion_Durchlass" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
Funktion_Durchlass - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt die Funktion des Durchlass, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Funktion_Durchlass" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
permanente_Nutzungseinschr - Kennung CharacterString
0..1
Beschreibt, ob eine permanente Nutzungseinschränkung vorliegt oder nicht, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Dreiwertige_Logik" entnommen werden. Hier wird die Kennung aus der Schlüsseltabelle eingetragen.
permanente_Nutzungseinschr - Langtext CharacterString
0..1
Beschreibt, ob eine permanente Nutzungseinschränkung vorliegt oder nicht, wobei die möglichen Inhalte aus der Schlüsseltabelle "Dreiwertige_Logik" entnommen werden. Hier wird der Langtext aus der Schlüsseltabelle eingetragen.


Schlüsseltabellen[Bearbeiten]

Inhalte der Schlüsseltabelle "Lage_Durchlass"


Kennung Langtext Bemerkung
xx
nicht gesetzt
01
links, längs
02
links, quer (andere Streifen)
03
unter linker Fahrbahn
04
unter beiden Fahrbahnen
05
unter rechter Fahrbahn
06
rechts, quer (andere Streifen)
07
rechts, längs
08
Mitte längs
09
unter einbahniger Fahrbahn


Inhalte der Schlüsseltabelle "Profil_Durchlass"


Kennung Langtext Bemerkung
00
unbekannt
01
Rechteck
02
Rechteck mit Gewölbe
03
Kreis
04
Ei
05
Fünfeck (Rinne mit Rechteck)
06
Maul-/Haubenquerschnitt
07
Mehrfachrechteck
08
Mehrfachkreis
09
Sonstiges


Inhalte der Schlüsseltabelle "Material_Durchlass"


Kennung Langtext Bemerkung
00
unbekannt
01
Holz
02
Beton
03
Mauerwerk
04
Stahl/Metall
05
Kunststoff
06
Steinzeug
07
Natursteinmauerwerk
08
Ton
99
Sonstiges


Inhalte der Schlüsseltabelle "Stadium_Durchlass"


Kennung Langtext Bemerkung
00
unbekannt
01
in Betrieb
02
nicht in Betrieb


Inhalte der Schlüsseltabelle "Schutzeinrichtung_Durchlass"


Kennung Langtext Bemerkung
00
unbekannt
01
Schutzplanke
02
Geländer


Inhalte der Schlüsseltabelle "Zustand_Durchlass"


Kennung Langtext Bemerkung
01
gut
02
mittel
03
schlecht


Inhalte der Schlüsseltabelle "Funktion_Durchlass"


Kennung Langtext Bemerkung
00
unbekannt
01
Gewässer 2. Ordnung
02
Grundstücksentwässerung (fremd)
03
Straßenentwässerung
97
verschüttet
98
verpresst


Verweis auf Datenmodell[Bearbeiten]

Das Datenmodell des OKSTRA kommunal für den Durchlass ist im Internet als UML-Modell hier verfügbar.


Zurück zur Hauptseite